Dr. des. Claudia Keller

Discipline: Modern German Literature
Tel.: +49 (0)3643-545-658 (Klassik Stiftung Weimar)
Email:

Dr. des. Claudia Keller, Universität Halle
Foto: Michael Deutsch, Halle

Curriculum Vitae

Born in 1984

Studies in German Language and Literature, Comparative Literature and Art History

June-December 2011  Research assistant to the project «Wissenschaftliche Edition von Louis Ginzbergs ‹Legends of the Jews›» at Eidgenössische Technische Universität Zürich

May 2012-October 2015  Research assistant to the SNF project «Die Kunst in der Kultur. Anfänge moderner Kunsttheorie und Kulturgeschichtsschreibung in der Weimarer Klassik» at Universität Zürich

2013  Assistant to Prof. Dr. Sabine Schneider at Universität Zürich, Institute of German Studies

Since May 2015  Research assistant to the Alexander von Humboldt Professor for Modern Written Culture and European Knowledge (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; for the preparation of the exhibition „Winckelmann. Modern Antiquity“ currently in Weimar)

back to top

Publications

Monographies

Lebendiger Abglanz. Goethes Italien-Projekt als Kulturanalyse (will be published Göttingen 2017)

Articles

Die ungeschriebenen ‹Propyläen› – Klassizismus im Experiment. In: Klassizismus in Aktion. Neue Perspektiven auf Goethes ‹Propyläen›. Ed. by N. Ch. Wolf und D. Ehrmann. Köln, Weimar, Wien 2015, pp. 387–405

‹Zeitungen, Komödienzettel, Preiskurrente›. Fremde Dinge in Goethes ‹Akten der Reise in die Schweiz 1797›. In: Präsenz und Evidenz fremder Dinge im Europa des 18. Jahrhunderts. Ed. by B. Neumann. Göttingen 2015, pp. 99-117

Aus dem Schiffbruch gerettet? Kulturhistorische Zeitreflexion der ‹Weimarischen Kunstfreunde›. In: Goethe-Jahrbuch 131 (2014), pp. 51-58

Die Hölle im  Paradies. Implikationen des Fremden in Goethes Italienische Reise vor dem Hintergrund von Goethes Vorbereitung zur zweiten Reise nach Italien  (1795-1796). In: Fremdes wahrnehmen,  aufnehmen, annehmen. Studien zur deutschen Sprache und Kultur in  Kontaktsituationen. Ed. by B. Hans-Bianchi et al. Frankfurt a.M. 2013, pp. 51-64

[with S. Schneider] Die Kunst in der Kultur. Die Auseinandersetzung der Weimarischen  Kunstfreunde mit einer problematischen Konstellation. In: Johann Heinrich Meyer – Kunst und  Wissen im klassischen Weimar. Ed. by A. Rosenbaum, J. Rößler and H. Tausch. Göttingen 2013, p. 141-156

Goethes und  Meyers ‹Italien-Projekt›. Perspektiven auf eine fragmentierte Klassik. In: Johann Heinrich  Meyer – Kunst und Wissen im klassischen Weimar. Ed. by A. Rosenbaum, J. Rößler and H. Tausch. Göttingen 2013, pp. 157-174

Neue Freiheit, neue Krise. Die ‹Weimarischen Kunstfreunde› zwischen Autonomieästhetik und kultureller Bindung der Kunst. In: Jahresgaben der Goethe-Gesellschaft Bonn (2012), pp. 9-40

The Beholder’s Hurt Feeling. Johann Heinrich Meyer’s Critical Discussion of Restoration. In: La restauration des œuvres d’art en Europe entre 1789 et 1815: pratique,  transferts, enjeux. Actes du colloque international tenu à l’Université de Genève en Octobre 2010. Ed. by Noémie Étienne [= CeROArt:  Conservation, exposition, Restauration d’Objets d’Art 2012, Online-Journal]

Address / Office

Dr. des. Claudia Keller
Klassik Stiftung Weimar
Stabsreferat Forschung und Bildung
Platz der Demokratie 4
D-99423 Weimar

Germany