Prof. Dr. Anthony Grafton

Zeitraum des Aufenthalts:
8. Juni – 8. Juli 2017

Veranstaltungen in Halle

Abendvortrag «The Polyhistor in the Atlantic World: How Humanistic Reading Practices Came to the American Colonies», 20. Juni 2017», IZEA, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Workshop «Von der Altertumswissenschaft zur Kulturgeschichte», gemeinsam mit Prof. Dr. Elisabeth Décultot und Prof. Dr. Suzanne Marchand (Baton Rouge), 21. Juni 2017, IZEA, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Seitenanfang

Kurzvita

Anthony Grafton ist Henry Putnam University Professor am Department of History der Princeton University, an dem er seit 1975 tätig ist. Er gehört zu den bedeutendsten klassischen Philologen und Historikern weltweit. Zu seinen zahlreichen hochrangigen Auszeichnungen gehören der Los Angeles Times Book Prize (1993), der Balzan Prize for History of Humanities (2002) und zuletzt der Orden Pour le Mérite (2017). Grafton ist Mitglied der American Philosophical Society und der British Academy. Im Jahr 2011 war er Präsident der „American Historical Association“ (→Persönliche Homepage)

Seitenanfang

Forschungsschwerpunkte

Kulturgeschichte der europäischen Renaissance, deren Wirkungen bis in das 19. Jahrhundert

– Buch- und Lesergeschichte

– Gelehrsamkeit und ihre Praktiken im Westen (von der Antike bis zum 19. Jahrhundert)

– Wissenschaftsgeschichte (von der Antike bis zur Renaissance)

Seitenanfang

Publikationen (in Auswahl)

Selbstständige Veröffentlichungen

La page de l’Antiquité à l’ère numérique: histoire, usages, esthétiques. Paris 2012

What Was History? The Art of History in Early Modern Europe. Cambridge 2012

Leon Battista Alberti: Master Builder of the Italian Renaissance. New York und London 2000 (dt. Übersetzung Berlin 2002)

Cardano’s Cosmos: The Worlds und Work of a Renaissance Astrologer. Cambridge, MA 1999 (dt. Übersetzung Berlin 1999)

Commerce with the Classics: Ancient Books and Renaissance Readers. Ann Arbor 1997

Die tragischen Ursprünge der deutschen Fußnote. Berlin 1995 (revidierte englische Ausgabe: The Footnote: A Curious History. London und Cambridge. MA 1997)

Joseph Scaliger: A Study in the History of Classical Scholarhip, Bd. 2: Historical Chronology. Oxford 1993

Forgers ans Critics: Creativity and Duplicity in Western Scholarship. Princeton, NJ 1990 (dt. Übersetzung Berlin 1991)

Joseph Scaliger: A Study in the History of Classical Scholarhip, Bd. 1: Textual Criticism and Exegesis. Oxford 1983

Herausgebertätigkeit (2010-2016)

Canonical Texts and Scholarly Practices. A Global Comparative Approach. Hg. zusammen mit G. W. Most. Cambridge 2016

Collectors‘ Knowledge: What Is Kept, What Is Discovered / Aufbewahren oder wegwerfen: Wie Sammler entscheiden. Hg. zusammen mit A. Going und P. Michel. Leiden 2013

The Classical Tradition. Hg. zusammen mit G. W. Most und S. Settis. Cambridge, MA 2010

Seitenanfang

Sammlung von Aufsätzen

Worlds Made by Words. Scholarship und Community in the Modern West. Cambridge, MA 2009

Bring Out Your Dead: The Past as Revelation. Cambridge, MA 2004

Defenders of the Text: The Tradition of Humanism in an Age of Science, 1450-1800.  Cambridge, MA 1991

Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden (2014-2016)

[zusammen mit Joanna Weinberg] Johann Buxtorf Makes a Notebook. In: Canonical Texts and Scholarly Practices. A Global Comparative Approach. Hg. von A. Grafton und G. W. Most. Cambridge 2016, S. 275-298

Humanist Philologies: Texts, Antiquities and Their Transformations in the Early Modern West. In: World Philology. Hg. von S. Pollock, B. A. Elman und Ku-ming K. Chang, Cambridge, MA 2015, S. 154-177

Arnaldo Momigliano and the Tradition of Ecclesiastical History. In: The Legacy of Arnaldo Momigliano. Hg. von T. Cornell und O. Murray. London und Turin 2014, S. 53-76

Christian Hebraism und the Rediscovery of Hellenistic Judaism. In: Jewish Culture in Early Modern Europe: Essays in Honor of David B. Ruderman. Hg. von R. I. Cohen u.a. Pittsbourg und Cincinetti 2014, S. 169-180

The Jewish Book in Christian Europe: Material Texts and Religious Encounters. In: Faithful Narratives: Historians, Religion, and the Challenge of Objectivity. Hg. von A. Sterk und N. Caputo. Ithaca, NY 2014, S. 96-114

Corrections and Clarifications. In: Emprynted in thys manere: Early Printed Treasures from Cambridge University Library. Hg. von E. Potten und E. Dourish. Cambridge 2014, S. 146-147