Im Druck (erscheint Anfang Juli 2018)

Johann Georg Sulzer. Aufklärung im Umbruch

Johann Georg Sulzer – Aufklärung im Umbruch. Hrsg. v. Elisabeth Décultot, Philipp Kampa und Jana Kittelmann unter Mitarbeit von Aleksandra Ambrozy. Berlin/Boston 2018 (Hallesche Beiträge zur Europäischen Aufklärung, Bd. 60).

Johann Georg Sulzer (1720-1779) hat nicht nur einen zentralen Beitrag zur Kunsttheorie des 18. Jahrhunderts geliefert, sondern auch wichtige Schriften zur Psychologie, Anthropologie und Philosophie veröffentlicht. Der vorliegende Band ermöglicht Einblicke in das facettenreiche Werk eines Aufklärers, der trotz seines großen zeitgenössischen Echos bisher nur selten im Fokus der Forschung stand. Der vorliegende Band vereinigt die Beiträge des Internationalen Workshops zu J.G. Sulzers Werk und Wirken, der am 30. Juni und 1. Juli 2016 am Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der europäischen Aufklärung (IZEA, Halle) stattfand.