Workshop

Exzerpieren in der Neuzeit

Programm

Donnerstag, 19. September 2019

Ab 13.15 Uhr
Begrüßung und Mittagsimbiss im Foyer des IZEA (1. Stock)

14.00 Elisabeth Décultot
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Begrüßung und Einführung

14.15 Harald Bluhm / Axel Rüdiger
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Von der Philosophie- zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte. Zwei Varianten des Exzerpierens beim jungen Marx

15.00 Elisabeth Décultot
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Autopsie und Lektüre. Zu Winckelmanns Umgang mit Gesehenem und Gelesenem

15.45 Kaffeepause

16.15 Daniel Fulda
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Ein Plagiat als wissenschaftliche Innovation? Über einen illegitimen Vorlesungsdruck von 1717 und die sich anschließende Debatte

17.00 Vanessa de Senarclens
Humboldt-Universität zu Berlin
Excerpts in the Time of Untruth, or Voltaire’s Excerpt Practices and the Rehabilitation of Justice

17.45 Wolfgang Hirschmann
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
„Was er angriff, wurde sein eigen“ – Händels Exzerpierpraxis im Horizont der Genieästhetik

Freitag, 20. September 2019

9.30 Tiziano Dorandi
Centre National de la recherche Scientifique, Paris
Pour l’histoire de l’art de l’extrait dans l’Antiquité gréco-romaine

10.15 Nadia Justine Koch
Universität Salzburg
Der Catalogus artificum und seine topische Organisation: Zum Zettelkasten des Franciscus Junius

11.00 Kaffeepause

11.30 Thomas Schirren
Universität Salzburg
Exzerpt und Fragment: Friedrich Schlegels Notate in seinen Heften zur antiken Literatur. Zu Anlage und Gebrauch der Hefte

Zum Flyer geht es hier.

Seitenanfang

Ort:
Martin Luther-Universität Halle-Wittenberg
Interdisziplinäres Zentrum für die Erforschung
der Europäischen Aufklärung (IZEA)
Christian-Thomasius-Zimmer
Franckeplatz 1, Haus 54
06110 Halle

Zeit:
19. September 2019, 13:00-18:45 Uhr
20. September 2019, 9:30-12:30 Uhr

Organisation
Alexander-von-Humboldt-Professur
für neuzeitliche Schriftkultur
und europäischen Wissenstransfer

Kontakt  
Mike Rottmann, M.A.
mike.rottmann@izea.uni-halle.de